Literaturnobelpreis 2022

And the winner is: Annie Ernaux

Annie Ernaux wuchs in einem kleinen Dorf in der Normandie in bescheidenen Verhältnissen auf. Sie besuchte ein Gymnasium, studierte, promovierte, arbeitete als Lehrerin und später als Hochschuldozentin.

Bild: Annie Ernaux al Salone del Libro (Wikimedia Commons) CC BY-SA 4.0

Obwohl Frankreich das Land mit den meisten Literaturnobelpreisträgern ist, war bislang noch nie eine Frau unter den Ausgezeichneten. Annie Ernaux gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Schriftstellerinnen Frankreichs und ist bei den Lesern sehr beliebt.

Sie blickt in ihren Büchern auf ihre eigene Vergangenheit zurück. Dabei reflektiert sie auch die Rolle der Frau in der französischen Gesellschaft.

Das Ereignis

Die Scham

Der Platz

Die Jahre

Erinnerung eines Mädchens

Eine Frau

Berichte online:

Der Standard

FAZ

SZ

taz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..