René Girard 1923 – 2015

René Girard verstarb 91jährig, am 4. November.

379px-René_Girard

Der Philosoph war zeitlebens nicht ganz unumstritten, da seine Sicht der Dinge durch seinen katholischen Glauben stark beeinflusst war. 

Girards „Mimetische Theorie“ stellt einen Zusammenhang zwischen Nachahmung und Gewalt her.
Die Mechanismen, die die Verbreitung der Gewalt innerhalb einer Gruppe eindämmen und ihre Überwindung möglich machen, werden von Girard als treibende Kraft für den Prozess der Hominisation gesehen.

Das Ende der Gewalt
Herder Verlag
ISBN 978-3-451-29385-6

0001475751_0001_170_girard

Nachrufe online:

FAZ

SZ

Der Standard

Tiroler Tageszeitung

 

Rezension aus ‚DieZeit‘ über: Im Angesicht der Apokalypse – Clausewitz zu Ende denken.

Verlag Matthes & Seitz
ISBN: 978-3-88221-388-1

004425.big_girard

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..